It´s time for a change

Das Gerber setzt sich bereits von Beginn an mit nachhaltigen Kriterien für den Betrieb eines Shoppingcenters auseinander. So handelt es sich bei dem Gebäude an sich um einen von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen gold-zertifizierten Bau, für die Außenkommunikation werden schon immer möglichst nachhaltige Materialien verwendet und bei vielen Mietern gibt es
nachhaltige und fair produzierte sowie verpackungsfreie und Bio-zertifizierte Produkte zu kaufen.

Mit Econic Goods of Gerber haben die Betreiber des Stadtkaufhauses ein eigenes Projekt für den Verkauf von nachhaltigen und fair produzierten Produkten mit einem Fokus auf Mode in´s Leben gerufen. Was inspiriert von der Neonyt, der nachhaltigen Messe im Rahmen der Berlin Fashion Week, entstand, ist heute ein eigenständiger Store geworden, der durch und durch so nachhaltig wie
möglich gestaltet wurde. Die für den Ladenbau verwendeten Materialien sind entweder von anderen Gerber-Mietern ausgemustert und vor der Verschrottung gerettet worden, oder Möbelstücke von nachhaltig produzierenden Schreinereien sowie vintage Designklassiker. Das Beste: Außer den präsentierten Produkten stehen selbst die Einrichtungsgegenstände und Deko-Elemente von der Lampe bis zur Topfpflanze zum Verkauf!

Econic Goods ist zudem mehr als nur ein Laden. Er ist Treffpunkt und Ort der Vernetzung für Kunden, Modedesigner und an der Fair Fashion Szene interessierten Besucher. Bei Econic Goods findet ihr neben großen nachhaltig produzierenden Modefirmen auch die Erstkollektionen von absoluten Newcomer-Designern, ein stetig wechselndes und wachsendes Sortiment an kuratierten Produkten,
für die neue Wege der nachhaltigen Herstellung gegangen werden – natürlich immer unter fairen Umständen produziert und transportiert.

NACHHALTIGKEIT IM GERBER

Econic Goods

Markenübersicht

Alle anzeigen
Sanikai
Zürich, Schweiz
Besonnen
Berlin, Deutschland
Coco Malou
Stuttgart, Deutschland

Instagram

Kontakt

Econic Goods of Gerber hat dein Interesse geweckt und du würdest gerne mehr über das Projekt erfahren? Dubist der Meinung, deine Produkte würden perfekt in das Portfolio von Econic Goods passen? Du hast allgemeineFragen oder Anregungen? Dann melde dich gerne bei uns: