Stadtkaufhaus an der Paulinenbrücke
Sophienstraße 21, 70178 Stuttgart
Tel: +49 711 2804190
Anfahrt & Parken
Öffnungszeiten des Gerber: 07:30 - 22:00 Uhr Bitte individuelle Öffnungszeiten der Läden und Gastronomien beachten.
ACHTUNG: bitte beachten Sie die eingeschränkten Öffnungszeiten von SERVICE & MORE in den Sommerferien (Mo-Sa: 10:00 - 16:00 Uhr)

Unsere Top 10 Weihnachtsmärkte

Natürlich ist unser Stuttgarter Weihnachtsmarkt der Schönste, falls ihr jedoch mal etwas anderes sehen wollt, haben wir für euch 10 Alternativen aus der Region zusammengestellt – von traditionell zu speziell.

Es weihnachtet sehr! Doch nicht nur mitten in Stuttgart gibt es große und kleine Highlights in Sachen Weihnachtsmarkt. Wir haben für euch ein paar “Must-Haves” der Weihnachtsmärkte in der Region gesammelt und vorgestellt.

 

1. Der Esslinger Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt

Fast um die Ecke gibt es in Esslingen vom 22.11. bis zum 22.12. gleich zwei Märkte. Hier finden Liebhaber der traditionellen Weihnacht hinter der Kulisse der umwerfenden Altstadt von Esslingen kulinarische Köstlichkeiten und typische Weihnachtsdekorationen oder Kunsthandwerke. Wer etwas Außergewöhnliches dagegen bevorzugt, kann den Mittelaltermarkt bestaunen. Verschiedene Programmpunkte wie Bogenschießen, europäische Künstler und mittelalterliche Speisen sind nur einige der spannenden Sehenswürdigkeiten.

esslinger_weihnachtsmarkt_04

 

2. Königlicher Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern

Ihr wolltet euch schon immer weihnachtlich royal fühlen? Dann auf zur Burg Hohenzollern! Ungefähr eine Stunde Fahrtzeit mit dem Auto von Stuttgart entfernt, könnt ihr vom 25. bis zum 27.11. und vom 2. bis zum 4.12. einen Weihnachtsmarkt in einem einzigartigen Ambiente besuchen. In verschiedenen Locations wie dem Burggarten oder im Grafsaal erwartet euch eine Auswahl an besonderen Accessoires, Köstlichkeiten und tollem Programm.

castle-811336_960_720

 

3. Finnisches Weihnachtsdorf  auf dem Stuttgarter Karlsplatz

Weihnachten mal wo anders verbringen, aber der Geldbeutel sieht eher bescheiden aus? Wie wär’s dann mit nordischem Feeling mitten in Stuttgart? Beim finnischen Weihnachtsdorf vom 23.11. bis zum 22.12. habt ihr die Möglichkeit, nordische Weihnachtstraditionen kennenzulernen, ein heißes Glas Glögi zu probieren oder beim Lagerfeuer im Kota-Zelt ein leckeres Brötchen mit frisch geräuchertem Lachs zu genießen.

 

4. ChocolART Tübingen

Weihnachten ist zum Glück die Zeit, in der Diät und Kalorien Fremdwörter sind. Deshalb auf zum größten Schokoladenfestival in Deutschland! Vom 29.11. bis zum 4.12. findet ihr in der Tübinger Altstadt einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Über 100 Spitzenmanufakturen mit Chocolatiers aus Afrika, Europa und Nord- bzw. Südamerika entführen euch in eine traumhafte Winter-Schokoladen-Welt. Ein Muss für jeden Schoko-Liebhaber!

chocolart_schokoladenfestival_in_tu%cc%88bingen_2011

 

5. Der Gengenbacher Adventskalender

Etwa zwei Stunden Fahrtzeit muss man von Stuttgart auf sich nehmen, aber es lohnt sich! Denn hier erwartet euch das größte Adventskalenderhaus der Welt auf dem historischen Marktplatz. Die “Schatztruhe der Fantasie” wie das Haus auch genannt wird, lässt Groß und Klein staunen und erinnert an eine magische Disney-Winterwelt. Vom 30.11. bis zum 23.12. kann man dieses Wunderwerk bestaunen, dabei wird jeden Abend um 18 Uhr ein “Türchen” des Adventskalenders geöffnet.

genngenbacher-adventskalender-1067507_960_720

 

6. Schöne Bescherung Stuttgart

Eine Alternative für den üblichen Weihnachtsmarkt gibt es direkt bei uns um die Ecke: der Markt für stilvolle Weihnachten mit dem Namen “Schöne Bescherung”. Am Wochenende vom 3.12. bis zum 4.12. gibt es in der Phoenixhalle im Römerkastell hoch über Bad Cannstatt einzigartige Produkte und die neusten Dekorationstrends. Hier könnt ihr die Designer oder Manufakturen persönlich kennenlernen, außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke finden oder euch selbst etwas gönnen.

Gleich zwei Mal gibt es besondere Dinge in der Phönixhalle im Römerkastell zu entdecken!

Gleich zwei Mal gibt es besondere Dinge in der Phönixhalle im Römerkastell zu entdecken!

 

7. Holy Shit Shopping Stuttgart

Ebenfalls im Römerkastell gibt es einen weiteren, eher untypischen Weihnachtsmarkt. Ähnlich wie bei “Schöne Bescherung” könnt ihr hier nach Lust und Laune Weihnachtsgeschenke kaufen, aus dem Bereich Mode, Wohnaccessoires, Kunst und Literatur. Das Konzept gibt es in insgesamt vier Städten in Deutschland und vereint Weihnachtsmesse mit sympathischem Flohmarkt-Charme. Für schnell frierende Bummel-Freunde genau das richtige!

 

8. Öhringen, ein Wintermärchen

Wer etwas Besonderes sucht, jedoch nicht auf Traditionelles verzichten will, ist hier genau richtig. In der wunderschönen Altstadt von Öhringen bei Heilbronn findet ihr an jedem Adventswochenende funkelnde Stände mit dem vertrauten Duft von frisch gebrannten Mandeln. Eröffnet wird der Markt wie jedes Jahr mit einem Märchenspiel und Kinder können anschließend mit der Dampfeisenbahn durch den Märchenwald auf dem Marktplatz fahren. Das Highlight ist der weihnachtliche Schlosskeller. Der historische Gewölberaum wird zu einer bezaubernden Weihnachtswelt mit kulinarischem Angebot und Dekorationen. Sogar Modellbahn-Freunde wie Sheldon Cooper kommen hier auf ihre Kosten. :)

 

9. Welt-Weihnachtsmarkt Bad Cannstatt

Der Markt mit der vielleicht schönsten Botschaft befindet sich in Bad Cannstatt. Der Welt-Weihnachtsmarkt dort ist ein Ort “[…] an welchem sich unterschiedliche Kulturen begegnen und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen können,” versprechen die Veranstalter. Vom 24.11. bis zum 24.12 werden hier gemeinsam verschiedene Nationen und Traditionen gefeiert. Das erst im Jahr 2014 entstandene Konzept umfasst die russische, griechische, kroatische und portugiesische Kulturweihnacht. An jedem Wochenende stellt sich dabei eine andere Kultur vor.

 

10. Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Nicht nur namentlich etwas ganz Besonderes: An jedem der vier Adventswochenenden findet ihr in der Ravennaschlucht im Höllental (Hochschwarzwald) in einem wirklich traumhaften Ambiente alles , was das Winter-Herz begehrt. In der Weihnachtszeit entsteht hier ein kleines Dorf aus Holzhütten, geschmückt mit funkelnden Lichtern und einer einzigartigen Atmosphäre. Mitten im Wald und unter dem 40 Meter hohen Eisenbahn-Viadukt der Höllentalbahn ist dieser Weihnachtsmarkt auf jeden Fall eine Reise wert!

ravennaschlucht_weihnachtsmarkt