Stadtkaufhaus an der Paulinenbrücke
Sophienstraße 21, 70178 Stuttgart
Tel: +49 711 2804190
Anfahrt & Parken
Öffnungszeiten des Gerber: 07:30 - 22:00 Uhr Bitte individuelle Öffnungszeiten der Läden und Gastronomien beachten.

San Francisco goes Stuttgart City

Elf Stuttgarter Parklets werden am 29. Juni 2016 offiziell eröffnet und stehen dann wie kleine Miniparks allen Menschen zur Verfügung, die sich darin aufhalten möchten. Sei es als Treffpunkt für eine Verabredung, Mittagspausenort oder einfach, um eine Runde durchzuatmen.

San Francisco hat die Cable Cars und wir haben die Zacke. In San Francisco steht die Golden Gate Bridge, uns ziert die Neckarbrücke. Und etwas weiter außerhalb liegen sowohl Alcatraz, als auch Stammheim. Ein urbaner gemeinsamer Nenner kommt jetzt neu dazu: In San Francisco wurden die Parklets erfunden und genau die bekommen wir nun auch in Stuttgart. Ein Parklet ist die Erweiterung des öffentlichen Raumes durch Umnutzung eines Parkplatzes. Auf diesem parkt dann kein heilix Blechle mehr, sondern jeder kann es sozusagen im Vorbeigehen für einen Moment innerer Ruhe nutzen.

Die erste offiziell überlieferte Parklet-Installation gab es 2005 in San Francisco, als ein unbekannter Aktivist ganz ordnungsgemäß eine Parkuhr fütterte, dann aber einen Grasteppich auf der dazugehörigen Parkfläche ausrollte und einen Topfbaum darauf platzierte. Bis heute hat sich nicht viel am Grundprinzip geändert. Allerdings sind die Parklets immer öfter auch dauerhaft angelegt und kommen nicht mehr nur mit Guerillataktik daher.

 

Parklet (4 von 9)

20160629_162404aa

 

Eine studentische Initiative hat die Idee für die Umnutzung von Parkplätzen, nach dem sie bereits in anderen europäischen Großstädten Fuß fassen konnte, nun nach Stuttgart gebracht. Nachdem im Vorjahr ein Parkplatz im Stuttgarter Westen noch inoffiziell erobert und das Parklet schnell wieder abgebaut werden musste, hat man dieses Mal den offiziellen Weg eingeschlagen. Unterstützt vom Land, der Stadt und der Universität Stuttgart wurden in den letzten Tagen von elf ArchitekturstudentInnen elf Parklets in der Landeshauptstadt aufgebaut.

Auch unser Gerberviertel hat ein Parklet bekommen. Giulia Tucci hat in der Sophienstraße eine Konstruktion aus Holz, Plastikflaschen und Obstkisten entworfen. Anwohner standen ihr dabei unterstützend zur Seite; das Möbelgeschäft smow hat Transporte der Baumaterialien durchgeführt und die Kanzlei Bürkle und Partner einen Lager- und Werkstattraum zur Verfügung gestellt.

 

Parklet (6 von 9)

20160629_162149aa

 

Alle Stuttgarter Parklets werden am 29. Juni 2016 offiziell eröffnet und stehen dann wie kleine Miniparks allen Menschen zur Verfügung, die sich darin aufhalten möchten. Sei es als Treffpunkt für eine Verabredung, Mittagspausenort oder einfach, um eine Runde durchzuatmen. Zur Eröffnung des Gerberviertel-Parklet in der Sophienstraße gibt es dort am 29. Juni ab 18 Uhr eine kleine Eröffnungsparty organisiert von der Architektin selbst und dem Gerberviertel e.V.. Die Parklets in Stuttgart werden bis 17. September, also einen ganzen Sommer lang im Stuttgarter Stadtbild zu sehen sein.

Hier findet Ihr alle Infos zu den Parklets: www.parklet-stuttgart.de.