Stadtkaufhaus an der Paulinenbrücke
Sophienstraße 21, 70178 Stuttgart
Tel: +49 711 2804190
Anfahrt & Parken
Öffnungszeiten des Gerber: 07:30 - 22:00 Uhr Bitte individuelle Öffnungszeiten der Läden und Gastronomien beachten.

Tu mal lieber die Möhrchen –
Karotten-Cupcakes zu Ostern

Wir haben euch vergangene Woche auf Facebook gefragt, was ihr an Ostern backt und haben von euch zahlreiche Antworten erhalten. Heute verraten wir euch, was es bei uns gibt: Karotten-Cupcakes! Mit Hilfe von Jasmin von www.ohwiewundervoll.com haben wir die perfekte Oster-Leckerei gezaubert. Diese kleinen Küchlein vereinen saftigen Karottenkuchen mit cremigem Cream-Cheese-Frosting. Sie machen nicht nur auf dem Tisch zum Osterbrunch eine wunderschöne Figur, sie sind auch noch unheimlich lecker. Indianerehrenwort!

 

Gerber Oster Cupcakes

 

Zutaten für die Cupcakes (12 Stück):

  • 3 Eier
  • 200g brauner Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100g Pflanzenöl
  • 3EL Joghurt
  • 2EL Aprikosenmarmelade
  • 250g Mehl
  • 1,5TL Backpulver
  • 1TL Zimt
  • 1/4TL Muskatnuss
  • 250g geriebene Möhren
  • 200g Walnüsse
  • 12 Papierförmchen

Zutaten für das Cream-Cheese-Frosting:

  • 300g Doppelrahm-Frischkäse
  • 200g Butter
  • 250g Puderzucker
  • 1EL Zitronensaft
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 3EL Zucker
  • 12 Marzipanmöhren

 

Zubereitung für die Cupcakes:

  1. Walnüsse grob hacken. Jasmin verwendet dazu zum Beispiel einen Standmixer. Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen und in ein Muffinblech Papierförmchen setzen.
  2. Die Eier mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Braunen Zucker und Vanillezucker gut einrühren. Das Öl langsam dazu geben. Dann den Joghurt und die Aprikosenmarmelade dazu geben. Immer weiter rühren.
  3. Das Mehl mit Backpulver, Zimt und Muskat mischen. Dann zügig unter den Teig rühren. Am Ende mit dem Teigschaber noch die Möhren und die Walnüsse in den Teig rühren.
  4. Den Teig in die Förmchen füllen und bei 160°C Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene 25 Minuten backen.
  5. Aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter gut auskühlen lassen.

 

Gerber Oster Cupcakes

Zubereitung für das Cream-Cheese-Frosting

  1. Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben, ansonsten gerinnt das Frosting. Für das Frosting als erstes den Frischkäse kurz aufschlagen und beiseitestellen.
  2. Die Butter mit der Hälfte des Puderzuckers aufschlagen bis es weiß und cremig wird. Jetzt den Frischkäse esslöffelweise unterrühren. Dazwischen immer gut rühren, damit die Creme nicht gerinnt.
  3. Am Ende den restlichen Puderzucker, Zitronensaft, Vanilleextrakt und eine Prise Salz unterrühren. Sollte das Frosting noch zu weich sein, entweder noch mehr Puderzucker verwenden oder kurz in den Kühlschrank oder das Gefrierfach stellen.
  4. Jetzt das Frosting nach Belieben mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle auf die Muffins spritzen und mit den Deko-Möhren dekorieren.

 

Et voilà! Unsere Karotten – Cupcakes sind somit fertig.

 

Gerber Oster Cupcakes

Als kleines Extra gibt es heute auch noch zwei weitere Bastelanleitungen!

Ostereier bemalen gehört ja traditionell zum Osterfest dazu. Damit es, aber nicht langweilig wird, zeigt euch Jasmin wie man sie ganz einfach aufpeppen kann. Langweilige Ostereier waren gestern – Legen wir los!

Ostereier

Ihr benötigt:

  • 12 Eier
  • blaue Eierfarbe
  • goldene Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Zeitungspapier

Anleitung:

  1. Die Eier 12 Minuten kochen. Dann 5 Sekunden mit kalten Wasser abschrecken und beiseitelegen.
  2. Die Eierfarbe nach Packungsanleitung verwenden und die noch warmen Eier darin färben. Die Eier dann auf dem Zeitungspapier abtropfen lassen.
  3. Am besten jetzt alles großflächig mit Zeitung auslegen. Dann die Acrylfarbe 1:1 mit Wasser mischen und mit dem Pinsel auf den Eiern verteilen.

Wer es lieber minimalistischer mag, kann natürlich auch diese Variante kreieren. Mit diesen Ostereiern wird jeder Osterzweig zum Hingucker.

Ostereier

Ihr benötigt:

  • 12 Eier
  • goldener Lackmalstift
  • weißes Nähgarn
  • Holzstäbchen
  • Stopfnadel
  • Messer

Anleitung

  1. In alle Eier von beiden Seiten mithilfe des Messers und der Stopfnadel ein Loch stechen. Dann die Eier ausblasen und mit Wasser ausspülen. Die Eier beiseitelegen und trocknen lassen.
  2. Jetzt mit dem Lackmalstift beliebige Formen auf die Eier malen und diese dann trocknen lassen.
  3. Am Ende ein dünnes Holzstäbchen (so, dass es gerade durch das Loch im Ei passt) an dem Garn befestigen und in die Öffnung im Ei schieben. Kurz reinschütteln. Fertig.

Ostereier

Viel Spaß beim Nachmachen der tollen DIY-Ideen und dem leckeren Karotten-Cupcake-Rezept.

Wir wünschen euch ein tolles Osterfest!

Ostern im Gerber

Vielen Dank an Jasmin von www.ohwiewundervoll.com für die tolle Kooperation!